Galileo Platte
Galileo Platte Training

GALILEO PLATTE
Effektives und zeitsparendes Training

Gerade in der heutigen Zeit sind effektive und zeitsparende Trainingsmöglichkeiten gefragt. Die Begriffe "Gesundheitssport", "Prävention" und "Anti-Aging" rücken immer mehr in das Interesse der Menschen. Mit dem Training auf der Galileo Platte können die Klienten ein effektives und gesundheitsorientiertes Training innerhalb von nur wenigen Minuten absolvieren. Es können die Trainingsziele: mehr Kraft, mehr Leistung, Bekämpfung von Rückenschmerzen, Osteopersose- und Sturzvorbeugung, Lösen von Verspannungen, Straffung des Bindegewebes u.a. erreicht werden. Es handelt sich hierbei um ein seitlich alternierendes Vibrationstraining, das die Bewegungen des menschlichen Gehens nachahmt, dadurch können größere Trainingsreize erzeugt werden, wobei allerdings die Wirbelsäule mehr geschont wird als bei jedem anderen Training. Besonders empfehlenswert ist dieses 10 Minuten Training für ältere Menschen, da es die Koordination zwischen den Muskeln fördert und das Herz-Kreislaufsystem sehr gering belastet. Sowohl im Reha-Sport als auch in Arztpraxen findet das Galileo Trainingssystem vielfache Anwendung.

Das Prinzip des Galileo Trainings beruht auf dem natürlichen Bewegungsablauf des Menschen beim Gehen. Das System funktioniert wie eine Wippe. Die Trainierenden stellen sich auf die Wippe und lassen sich trainieren. Zum Ausgleich auf die Wippbewegungen reagiert der Körper mit rhythmischen, reflexgesteuerten Muskelkontraktionen im Wechsel zwischen linker und rechter Körperhälfte. Reflexgesteuert bedeutet, dass die Muskulatur nicht bewußt aktiviert werden muß, sondern die Muskelkontraktionen über den sogenannten Dehnreflex erfolgen. Im Vergleich zu willentlich gesteuerten Bewegungen sind diese Reflexe wesentlich besser koordiniert und mit wenig Anstrengung für die Trainierenden verbunden. Durch das Training wird die menschliche Muskulatur von den Beinen bis hinauf in den Rumpf aktiviert, die Durchblutung vor allem in den Beinen wird erheblich gesteigert und nicht zuletzt wird der Stoffwechsel in den Muskeln und im gesamten Körper angeregt.

Spüren Sie den Trainingseffekt. Sie fühlen sich wohl nach dem Training auf Galileo, gehen wie auf Wolken, sind erfrischt und voller Energie. Bereits zwei Trainingseinheiten pro Woche sind ausreichend, um positive Effekte auf Ihre Muskulatur und längerfristig auch auf Ihre Knochen zu erzielen. Dank der Wippbewegung von Galileo wird auch die Rückenmuskulatur auf effektivste Weise mittrainiert (, was bei Vibrationssystem mit reiner Auf- und Abbewegung nicht gegeben ist).

Hilfe bei Rückenproblemen. Die reflektorischen Muskelkontraktionen, die durch Galileo aufgelöst werden, erstrecken sich bis hinauf in den Rücken. Je nach Höhe der eingestellten Trainingsfrequenz wird Ihre Rückenmuskulatur gelockert oder gekräftigt. Rückenschmerzen werden gelindert oder verschwinden sogar ganz. Dehnfähigkeit und Flexibilität werden wieder hergestellt. Verspannungen aufgrund von Schmerzen oder nach einem langen Bürotag werden gelöst. Galileo Training zur Leistungssteigerung im Sport und zum schnellen Wiedereinstieg nach Sportverletzungen. Sowohl im Hochleistungs- als auch im Breitensport hat sich das Muskeltraining mit Galileo zur Leistungssteigerung und gezielten Behandlung nach Bänderverletzungen bewährt. Die positiven Effekte auf die Leistung, Kraft, Dehnfähigkeit, Schnelligkeit und Koordination machen Galileo zur perfekten Ergänzung des sportartspezifischen Trainings. Nach Sportverletzungen beschleunigt Galileo Training den Heilungsprozess durch Verbesserung des Stoffwechsels und Mobilisation des geschädigten Gewebes. So werden Sie schneller wieder fit für Sport und Alltag.